Während des Aufenthalts

Bitte für die Familienwochen die Anreise so gestalten, das eine Übernahme des Heimes um 15 Uhr gewährleistet werden kann. Die Übergabe / Übernahme erfolgt über die Heimleitung – eine kurze Sichtkontrolle des Heimes und eine Auflistung aller Mängel.

Von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr erfolgt in der Regel die Reinigung des Heimes.

Übergabe-Feld_am_See.pdf

Gemäß Meldegesetzt erfolgt eine Anmeldung via Meldezettel (bzw. bei Gruppen diese Excel Datei) bei der Gemeinde. Die ausgefüllte Excel Liste bitte an die Gemeinde schicken (an Frau Pirker-Büttner) sowie in cc an die Heimleitung schicken sowie im Meldebuch (Gruppenanmeldung) vermerken.

Für die Abrechnung benötigt die Heimleitung die Anzahl der Nächtigungen für die Periode des Aufenthalts, d.h. z.Bsp. bei 6 Personen, davon haben vier das 17. Lebensjahr schon vollendet, die von 20.05. bis 26.05. davon gemeldet waren, sind dies 5 x 4 = 20 Nächtigungen.

Rechtliche Grundlage dazu:

Auch den Stromzählerstand (Zähler 1 & Zähler 2, hier Stand kWh, Punkt 1.8.0) ablesen und mit den Kopien (Foto) Meldezettel / bzw. Excel Liste an die Heimleitung schicken.

Um das Heim in einem guten Zustand zu belassen, bitte nichts ohne Rücksprache mit der Heimleitung anschaffen oder reparieren – Wünsche und Beschwerden an die Heimleitung schicken und Eigentümervertretern im Bund mitteilen (wir treffen uns regelmäßig und besprechen dann diese Dinge).

Nehmt Rücksicht auf die Nachbarn, wir wollen noch viele Jahre un Ruhe und Frieden Auszeit im Heim genießen.

Wir wünschen Euch einen angenehmen Aufenthalt.